Schönbuch Gymnasium Holzgerlingen

So geht es weiter ...

07. Jan 2022

Schule und Corona nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen und liebe Lehrkräfte,

wir wünschen Ihnen allen ein gesundes und gutes neues Jahr 2022!

Wie Sie die Presse entnehmen konnten, ist das oberste Ziel der Landesregierung den Unterricht in Präsenz ablaufen zu lassen. Im Großen und Ganzen ändert sich damit für unseren Schulalltag wenig. Wir möchten auf ein paar Punkte hinweisen, die für den Start am Montag, 10.01. zu beachten sind.

Testung:

  • Pro Woche werden weiterhin am Montag und Mittwoch die PCR-Testungen durchgeführt. In der ersten Woche müssen wir zusätzlich am Freitag, 14.01. einen Antigentest durchführen.
  • Von der Testung befreit sind ab nächster Woche nur noch Personen, die eine Booster-Impfung erhalten haben oder Personen, die genesen und mindestens einmal geimpft sind.
  • In der ersten Schulwoche (bis 14.01.) fragen die Klassenlehrkräfte und die Tutor*innen den aktuellen Impfstand der Schüler*innen ab. Die Schüler*innen belegen ihren Impfstatus digital.


Unterricht / Positive Cov 19-Fälle & Quarantäne:

  • Ziel ist es, den Unterricht für alle Klassenstufen weiterhin in Präsenz stattfinden zu lassen. Sollten die vorhandenen Ressourcen ausgeschöpft sein, kann die Schulleitung in Ausnahmefällen in Absprache mit dem Regierungspräsidium den Unterricht reduzieren oder einzelne Klassen/Gruppen in den Hybridunterricht (Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht) schicken oder die Schule schließen. Die Kursstufe 1 und 2 werden aufgrund der bevorstehenden Abschlussprüfungen als letztes mit Fernunterricht beschult.
  • Bei einer Schulschließung wird eine Notbetreuung angeboten, für die Sie jedoch die im Anschreiben formulierten Nachweise benötigen.
  • Damit die Klassenlehrkräfte und die Schulleitung einen Überblick über die Infektionslage in den Klassen und Kursstufen 1 und 2 wahren können, bitten wir die Eltern den Klassenlehrkräften und Tutor*innen auch jene positiv getesteten Schüler*innen zu melden, die nicht im Rahmen der Schul-PCR-Testungen, sondern privat erfolgt sind. In Einzelfällen muss die Schulleitung in Absprache mit den Behörden auch einzelne Klassen in Quarantäne schicken.


In diesem Zusammenhang beachten Sie bitte auch die neuen Quarantäne-Regelungen, die uns jedoch bisher noch nicht erreicht haben. Wir versenden diese sobald sie uns vorliegen.

Außerunterrichtliche Aktivitäten

  • Mehrtägige Außerunterrichtliche Veranstaltungen sind bis zum 31. März 2022 untersagt.


Bitte beachten sie, dass wir uns weiterhin in einer sehr dynamischen Zeit befinden und sich Regelungen sehr kurzfristig ändern könnten. Bleiben Sie gesund!

Hier finden Sie den aktuellen Testplan ab 10.01.2022 und hier das aktuellste Schreiben aus dem Kultusministerium (05.01.2022)

Mit herzlichen Grüßen

Veronika Belle-Häsler & Sebastian Schimmer