Skip to main content (Press Enter)

Defrit - Die internationale Schülerzeitung am SGH

Das Projekt  www.defrit.eu

DEFRIT wurde 1991 am Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen gegründet, um die Verbindung zu unseren Partnerschulen zu stärken.

Aus dieser Zeit stammt auch der Name:

DEutschland
FRankreich
ITalien

Kurz danach gesellte sich zu dem Projekt eine Schule aus Spanien, der wir das E von DEutschland schenkten. Seitdem auch noch ein Gymnasium in Rumänien, in Litauen und in England ständig mitarbeiten, wird DEFRIT von sieben Schulen getragen.

Die Wahl der Partnerschulen

Im Laufe der Jahre haben Schulen aus Kanada, Russland, Polen, Marokko, dem Iran, und England sich zeitweilig am Projekt beteiligt: hinter dieser Ausdehnung steht die Überzeugung, dass Europa keine abgeschlossene Gemeinschaft werden, sondern symbolisch nach Westen, Osten, Norden und Süden offen sein sollte. DEFRIT lädt ständig weitere Schulen aus Europa und aus der weiten Welt ein, die gerne mitarbeiten möchten!

Die Resonanz

Die deutsche Ausgabe wird alljährlich den Lesern der Sindelfinger/Böblinger Zeitung zugänglich gemacht; am Schönbuch-Gymnasium und an anderen Schulen im Raum Stuttgart ist Defrit vorwiegend Freizeitlektüre jugendlicher Leser, aber durchaus auch willkommener Lesestoff im Fremdsprachenunterricht.

Im Jahr 2001 wurde das Schönbuch-Gymnasium für diese internationale Jugendzeitung mit dem Europäischen Sprachensiegel ausgezeichnet.

Die Drei Säulen des Projekts

Die Zeitung

Die Zeitung wird fünfmal im Schuljahr in Deutschland oder an einer der Partnerschulen gedruckt. DEFRIT versteht sich als Zeitung von Schülern für Schüler: jede Redaktion stimmt mit den anderen Redakteuren der anderen Schulen die Themen ab, die behandelt werden; die Texte werden in der Muttersprache geschrieben und mit einer knappen Zusammenfassung auf Englisch versehen. Die DEFRIT- Redaktion, die für das Layout der jeweiligen Ausgabe verantwortlich ist, fertigt – ausgehend von den Texten und Bildern der Partnerredaktionen und mit Hilfe eines Journalisten einer Regionalzeitung (bei der deutschen Redaktion die ‘Sindelfinger Zeitung’) – das Layout der Zeitung. Die deutsche Redaktion betreut die Internetseite von DEFRIT.

Die Kontakte

Die regelmäßigen Kontakte der Redakteure und der Projektbetreuer – durch E-Mail, Telefon, und SMS stellen einen wesentlichen Aspekt des Projektes dar: Redakteurinnen und Redakteure erhalten zum Beispiel durch DEFRIT die Möglichkeit, in Form von Sprach-Tandems die Sprache der anderen Redakteure zu erwerben oder ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Das jährliche Treffen

Beim jährlichen Treffen der Redakteure, das abwechselnd an einer der Partnerschulen stattfindet, haben die Redakteure aller beteiligten Länder Gelegenheit, einander persönlich kennen zu lernen und neue Ideen für DEFRIT zu entwickeln. Außerdem machen sie Bekannschaft mit den Familien, der Schule, der Stadt und dem Lebensraum ihrer Partner.

Das neue DEFRIT-Logo

Defrit-Redaktionstreffen am SGH