Konzertreise des Orchesters nach Italien

Das Orchester des Schönbuch-Gymnasium konzertierte am 3. Mai 2011 in einem der schönsten Theater Italiens. Das 1757 erbaute Teatro della Concordia in San Costanzo liegt in der Provinz Pesaro-Urbino. Mit „bravissimi“-Rufen endete das Konzert, dessen erster Teil von der legendären Banda San Costanzo unter der Leitung von Maestro Claudio Sanchioni gestaltet wurde. Die Bürgermeisterin unterstrich in ihrer Dankesrede die Bedeutung dieser musikalischen Begegnung in der schönsten Provinz Italiens.