Besuch in der Stadtbücherei (Klasse 5 a)

Ausflug in die Märchenwelt der Stadtbücherei Holzgerlingen

„Wie lautet der Spitzname von Karl Friedrich Hieronimus Münchhausen?“

Eine Frage, die die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a des Schönbuch-Gymnasiums, spätestens nach ihrem Besuch bei der Stadtbücherei Holzgerlingen beantworten konnten.

Im Rahmen des Deutsch- und Methodenunterrichts war die Klasse 5a am Donnerstag, 17.10.2013 in der Stadtbücherei, um vorhandenes Wissen zu erweitern und Neues zu lernen. Im Mittelpunkt standen das Kennenlernen der Stadtbücherei und der Umgang mit verschiedenen Medien und Nachschlagewerken. Die Bücher- und Medienausleihe war für viele 5er kein Problem. Ihre Recherchefähigkeiten, also wie kann man eine Bibliothek sinnvoll nutzen, konnten sie spielerisch bei einem Märchen-Quiz anwenden und vertiefen. Die Schülerinnen und Schüler wetteiferten bei der Suche nach den richtigen Antworten und stellten ihr Wissen und Können unter Beweis.

Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Holzgerlingen, die jedes Jahr unsere neuen 5er bei sich begrüßen. Dabei unterstützen sie deren Lust am Lesen und ermöglichen den Zugang zu Nachschlagewerken, auf dass die Schülerinnen und Schüler keinem Lügenbaron im Netz auf den Leim gehen.

C. Lathouris