Skip to main content (Press Enter)

Öffnungszeiten des Sekretariats während der Ferien vom 04.09.-08.09. von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr telefonisch.

 

 

 

 

Allgemeines

Die Erasmus+ Projektkooperation „Von der Schulgemeinschaft zur Zivilgesellschaft“ (2014-2017) zwischen der IIS Antonietti in Iseo und dem Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen dient der Unterstützung der Grundkompetenzen der Schüler beider Schulen indem speziell Teamfähigkeit und die Zusammenarbeit mit Menschen anderer Länder und Kulturen geschult werden. Damit soll unter anderem die Ausbildungs- und Studienfähigkeit unserer Schüler gefördert werden.


Projektmöglichkeiten und -inhalte

Durch die EU-Fördergelder des Eramus+ Programms wird es einer größeren Anzahl von Schülern ermöglicht an Austauschmaßnahmen teilzunehmen. Das Angebot richtet sich dabei ausdrücklich auch an Schüler des nicht-sprachlichen Zuges. Die Austauschmaßnahmen sollen einerseits dazu dienen auf Seiten unserer Schüler ein Bewusstsein für die Möglichkeit von Lern- und Studiermöglichkeiten im Ausland zu schaffen, andererseits sollen die verschiedenen Programme die Kooperation zwischen unseren beiden Schulen nachhaltig und dauerhaft fördern. Dazu gehören unter anderem der Erhalt des Regel- und Langzeitaustauschprogramms mit der IIS Antonietti, wie auch die Schaffung von Kooperationsmöglichkeiten und des Austauschs zwischen Lehrkräften und Schülern in virtuellen Lernumgebungen.

Die Kooperation im Rahmen des Erasmus+ Programms soll darüber hinaus die Ausweitung des kollegialen Austauschs über Länder-, Sprach- und Fachgrenzen hinweg unterstützen und so zu einer erweiterten Vernetzung der beiden Kollegien führen, die sich über die drei Jahre hinweg ebenso gegenseitig besuchen. Unterprojekte befassen sich unter anderem mit sprachlichen Aspekten, der Arbeit an gesellschafts-, naturwissenschaftlichen, aber auch künstlerischen Themen. All dies stellen der Titel des Projektes „Von der Schulgemeinschaft zur Zivilgesellschaft“ wie auch das in einem Wettbewerb erarbeiteten Projektlogo anschaulich dar.


Austausche

Grundsätzlich können während der Laufzeit des Projekts über drei Jahre hinweg sowohl die Italienischgruppen, als auch Schüler aus naturwissenschaftlichen Gruppen der Klassen 10 am Regelaustausch teilnehmen. Der dreimonatige Langzeitaustausch (Erasmus Junior) richtet sich vornehmlich an Schüler der Altersstufen 15-17. Eine Teilnahme ist grundsätzlich jedoch bereits ab 14 Jahren möglich. Über diese Austauschmöglichkeiten hinaus bieten jährliche Projekttreffen weiteren Schülern und Lehrkräften die Möglichkeit das schulische Leben am IIS Antonietti, sowie das alltägliche Leben in Iseo kennen zu lernen. Hierbei spielen außer den beiden Muttersprachen Italienisch und Deutsch auch Englisch und Französisch eine zentrale Rolle bei der Kommunikation zwischen Schülern und Lehrkräften.


Inklusion

Im Rahmen des Projektes werden auch Schüler mit besonderem Förderbedarf (Inklusionsschüler) das SGH besuchen, bzw. werden Schülergruppen des SGH die Inklusionsgruppen des IIS Antonietti besuchen können. Die italienischen Austauschschüler besuchen uns hierbei mit betreuenden Lehrkräften und sind mit diesen gemeinsam in Hotels untergebracht.


Unsere Partnerschule

Das SGH steht bereits seit vielen Jahren in enger Beziehung mit dem IIS Antonietti in Iseo. Das 10.000 Einwohner Städtchen Iseo (Lomardei, Italien) liegt am Südostende des Iseosees, etwa 20 km nordwestlich von Brescia. Weitere Informationen über das IIS Antonietti finden Sie (in italienischer Sprache) auf der Homepage der Schule.

http://www.antoniettiseo.gov.it

Sollten Sie weitere Fragen haben können Sie sich gerne an Herrn Dr. Reichl wenden, der als Ansprechpartner für das Projekt dient. Eine ausführlichere Projektvorstellung (auf Englisch) finden Sie zudem als Download auf dieser Seite.

 

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.