Skip to main content (Press Enter)

Biken für krebskranke Kinder – Charity-Aktion des Seminarkurses Alpen

Der Seminarkurs Alpen des SGH plant seit September eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike, die mit einer Charity-Aktion verbunden ist: Firmen und Privatpersonen können die Patenschaft für Streckenkilometer und Höhenmeter übernehmen, indem sie für jeden Streckenkilometer 3€ und für jeden Höhenmeter 1€ an den Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen spenden.

Wir, 11 Schüler/innen der JS1 unter der Betreuung von Herr Lemmer und Herr Börschig, sind Teil eines ganz besonderen Kurses, dem Seminarkurs. Mit diesem wählbaren Fach bekommt Schule neue Dimensionen: Als eine sehr frei gestaltbare Unterrichtsform wird hier am SGH der Seminarkurs Alpen angeboten. Ziel des Kurses ist es, eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike zu planen und vor allem auch durchzuführen. Unsere Route haben wir schon fest geplant: Am 7. Juli starten wir unsere Tour in Garmisch-Partenkirchen. Über Innsbruck, Sterzing, Bozen, Cles und Molveno kommen wir dann planmäßig am 13. Juli in Torbole am schönen Gardasee an. Dabei können wir jeden Tag neu entscheiden, ob wir eine einfachere oder etwas anspruchsvollere Tour fahren wollen und können sie somit auf unsere eigenen Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

Um nicht einfach nur stumpfsinnig über die Alpen zu fahren, verbinden wir das Ganze mit einem guten Zweck: Man kann die Aktion mit einem Spendenmarathon zu Gunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V. vergleichen. Der Verein setzt sich für krebskranke Kinder und ihre Familien ein, um sie beim Umgang mit Krebs zu unterstützen. Er bietet eine umfassende Betreuung für alle Betroffenen, wie beispielsweise zwei Häuser, in denen die Familien während der Krebsbehandlung leben können oder Freizeitaktivitäten, die organisiert werden. Zu dem engagiert er sich in der ambulanten Palliativversorgung und fördert die Kinderkrebsforschung finanziell.

Patenschaften gesucht!

Firmen und Privatpersonen können die Patenschaft für Streckenkilometer und Höhenmeter erwerben. Dabei kostet ein Streckenkilometer 3€ und ein Höhenmeter 1€. Insgesamt hat unsere Tour 360 km, wobei wir 7200 Höhenmeter bergauf fahren werden. Aber was uns wirklich am Herzen liegt, ist es einen Teil dieser Erfahrung und unsere Freude, an dem, was wir machen, mit Kindern zu teilen, die es im Leben wirklich nicht leicht haben. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! Helfen Sie, Kinder zu Helden zu machen, den Kampf gegen den Krebs aufzunehmen und die Chance auf eine Heilung zu erhöhen! Das geht ganz einfach: Werden Sie Pate, indem Sie uns kontaktieren und den gewünschten Geldbetrag auf unser Konto überweisen. Jeder Euro zählt! Setzen Sie sich für eine unbeschwerte und glückliche Kindheit krebskranker Kinder ein und machen Sie die Welt ein Stückchen besser. Ganz einfach. Ganz schnell. Aber unglaublich wirksam.

Infos zur Patenschaft erhalten Sie bei Anna Ludwig und Ronja Farkasch (alpcross.2018@gmx.de)

Lesenswert auch der Blog: https://alpcross2018.wixsite.com/alpcross2018