Aufführungen am 03.02. (Fr), 08.02. (Mi) und 11.02. (Sa) jeweils um 20.00 Uhr Neue Aula

Viel Lärm um nichts (William Shakespeare)

 

Handlung:

Don Pedro, Claudio und Benedikt kehren von einem erfolgreichen Feldzug zurück. Leonato, der Gouverneur von Messina, empfängt sie in seinem Haus. Er lädt sie ein, für einen Monat in Messina zu bleiben. und Don Pedro nimmt die Einladung an. Claudio macht sich daran, die Hand von Leonatos Tochter Hero zu gewinnen. Unterdessen liefern sich Leonatos wortgewandte Nichte Beatrice und Benedikt Wortgefechte. Beide sind dafür bekannt, dass sie im Umgang mit ihren Mitmenschen kein Blatt vor den Mund nehmen. Und beide hegen eine lange, wenn auch grundlose Abneigung gegeneinander.

Claudio und Hero werden schnell verlobt und beschließen, zusammen mit anderen, sich die Zeit bis zur Hochzeit damit zu verkürzen, Benedikt und Beatrice in die Liebesfalle zu locken…

Rollen:

DON PEDRO, Prinz von Aragonien                            Kilian Nitsche

DON JUAN, sein unehelicher Bruder                         Aïleen Wachsmann

CLAUDIO, ein junger Edelmann aus Florenz            Tabea Gularte

BENEDIKT, ein junger Edelmann aus Padua            Anna Schuller

LEONATO, Gouverneur von Messina                         Yannick Herzog

ANTONIO, sein Bruder                                            Annette Schweiker

HERO, Leonatos Tochter                                       Anke Brüns

BEATRICE, Leonats Nichte                         Linda Demircioglu

CONRAD, Gefogsmann von Don Juan        Annette Schweiker

BORACHIO, Gefolgsmann von Don Juan    Silvia Farkasch

URSULA, Heros Kammermädchen                Silvia Farkasch

MARGARETHE, Heros Kammermädchen    Annette Schweiker

BRUDER FRANZISKUS                          Annette Schweiker/Aïleen Wachsmann

HOLZAPFEL, Gerichtsbeamter               Tabea Gularte

SCHLEHWEIN, Gerichtsbeamter            Aïleen Wachsmann

WACHE Hans Bullermann                       Kilian Nitsche

SCHREIBER          Yannick Herzog

BOTIN           Silvia Farkasch