Skip to main content (Press Enter)

JtfO Volleyball - ES LÄUFT!

Krimi – Finale in Heidenheim

Am 6.02.2020 durften sich die Mädchenmannschaften der Otto - Rommel - Realschule und des Schönbuch - Gymnasiums im Wettkampf III Jugend trainiert für Olympia – Volleyball messen. Beide Mannschaften gewannen souverän ihre Gruppenspiele und ihre Halbfinals. Somit hieß es im Finale Realschule gegen Gymnasium. Die Teampartnerinnen in der SpVgg Holzgerlingen, die sonst in einem Spielfeld stehen, mussten im Regierungsbezirks- Finalspiel gegeneinander antreten. Auch unser Trainer Rainer Krisch, der beide Mannschaften in das Finale begleitete, musste sich nun zurückhalten. Ihm waren aus Gründen der Fairness die Hände gebunden!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Krisch!

Es hieß Nervenstärke zeigen! In einem absolut packenden Spiel musste im Tiebreak das Ticket für das Landesfinale in Holzgerlingen gelöst werden. Mit 15:13 konnten sich die Mädels vom ORS gegen die Spielerinnen des SGHs durchsetzen.

Nach dem Abpfiff lagen sich die Teampartnerinnen beider Mannschaften erschöpft aber glücklich über einen ersten (ORS) und zweiten Platz (SGH) in den Armen.

Für beide Schulen aus Holzgerlingen gibt es am Dienstag, den 11.02.2020 in der noch ausstehenden älteren Altersklasse ein weiteres Ticket für das Landesfinale in Holzgerlingen zu lösen. Vielleicht gibt es schon hier ein erneutes Aufeinandertreffen der beiden Schulen.

Die Holzgerlinger Schulen freuen sich schon jetzt als Gastgeber im Landesfinale die besten Mannschaften aus Baden–Württemberg begrüßen zu dürfen. Schließlich gibt es hier einen besonderen Geburtstag zu feiern, nämlich 50 Jahre Jugend trainiert für Olympia!

Wir laden alle Sportbegeisterten ein, hochkarätiges Volleyball in Holzgerlingen zu bestaunen.

Termin: 10.03.2020 ab 10.30 Uhr in der Schönbuch- und Grabenrainhalle