Skip to main content (Press Enter)

Öffnungszeiten des Sekretariats während der Ferien 27.07.-04.08. und 04.09.-08.09. von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr telefonisch. Zeugnisse, die wegen fehlender Bücher etc. zurückgehalten wurden, können ab Do. 27.07. bis 11.00 Uhr abgeholt werden.

Sponsorenlauf aller Holzgerlinger Schulen 2011

Nach dem Lauf

Die Holzgerlinger Schulen laufen und spenden

Der Sponsorenlauf am 28. Mai 2011, der unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dölker stand, hat unsere Erwartungen weit übertroffen und war eine erfolgreiche und großartige gemeinsame Veranstaltung aller Schulen in Holzgerlingen. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer aller Holzgerlinger Schulen sind mit Begeisterung dem Aufruf gefolgt und insgesamt 13.291 Runden – das bedeutet etwa 10.000 km - um das Berkenschulzentrum gelaufen. Dafür wurden fast 29.000 Euro an Spendengeldern eingeworben. Siehe Presse-Artikel.

Offenbar hat allen das diesjährige Ziel der Aktion, nämlich sowohl den Schulen eine Spende zukommen zu lassen als auch das Programm „Hilfe für kranke Kinder“ für die Kinderklinik Tübingen zu unterstützen, sehr gefallen. In der Kinderklinik Tübingen wurden im letzten Jahr 8.500 Kinder stationär und rund 42.000 ambulant behandelt. Hinter diesen Zahlen stehen oft tragische Schicksale. Die Hilfsprojekte ermöglichen Behandlungsangebote in der Kinderklinik und fördern Vor- und Nachsorgemaßnahmen, damit kranke und behinderte Kinder die bestmögliche Therapie bekommen und auch die Familien unterstützt werden. Die Hälfte des Spendenaufkommens aus dem Sponsorenlauf wird am Dienstag, den 12. Juli, an die Kinderklinik Tübingen/Hilfe für kranke Kinder übergeben.

Viele Betriebe und viele Privatpersonen aus der Schönbuchlichtung haben mit ihren Spenden zu diesem schönen Gesamtergebnis beigetragen. Wir möchten ihnen ganz herzlich danken!

Die Heinrich-Harpprecht-Schule

ist 434 Runden mit 40 Schülern gelaufen.
Die Klasse mit den meisten gelaufenen Runden war die Klasse 5/6. Sie lief mit 12 Schülern 149 Runden (111,75 km).
Die Spitzenläufer unserer Schule waren ebenfalls aus dieser Klasse mit 20 und 22 Runden.

Aus der Werkrealschule

beteiligten sich 135 Schülerinnen und Schüler, die insgesamt 1.070 Runden (775 km) liefen.
Die Klasse 8a übertraf die anderen mit 236 Runden.
Besondere Leistungen erbrachten

Marc Binder, 8a, Meik Lehmann, 8a, mit jeweils 24 Runden,

Dominik Gavrilovic, 9a, Maximilian Neumann, 9b, mit jeweils 20 Runden und

Soner Kalkan ,6a, und Carmine Ippolito, 9b, mit jeweils 19 Runden.

Aus der Realschule

beteiligten sich 510 Schülerinnen und Schüler, die insgesamt 5.105 Runden liefen.
Die Klassen 5a bis 9e der ORS sind insgesamt 5.104 Runden gelaufen.
Es zeichneten sich mit herausragenden Leistungen fünfte Klassen aus:

Die Klasse 5 b lief 380 Runden, die Klasse 5d 347 Runden und die Klasse 5a  317 Runden.

Das Gymnasium

war mit 615 Schülerinnen und Schülern auf der Laufstrecke, die 6.391 Runden liefen.
An der Spitze der Klassen stehen die Klasse 5d mit 407 Runden und die Klasse 6d mit 367 Runden.
Frieder Keiner, Niclas Pannach und Annika Lehnert hielten jeweils 30 Runden durch.

An den Schulen bekamen die besten Klassen und Schülerinnen und Schüler Preise.
Unser schönes Lauffest verdankt seinen Erfolg auch vielen Eltern, die Kuchen buken und praktische organisatorische Arbeit leisteten.

Wir schütteln die Hände!
G.Weinmann

Spendenbescheinigungen

Liebe Eltern,

wenn Sie eine Spendenbescheinigung für den Sponsorenlauf benötigen, gilt folgende Regelung:

Bei Spenden unter 200 Euro genügt der Überweisungsträger ( Überweisung auf das Stadtkonto mit Angabe des Spendenzwecks) oder bei Online-Buchungen auch der entsprechende Bankauszug zur Vorlage beim Finanzamt.

Bei Spenden über 200 Euro (Eingang auf dem Stadtkonto) stellt die Stadt automatisch eine Spendenbescheinigung aus.

V.Hitzfeld

Weitere Informationen und Bilder finden Sie hier